Video

Mobile Acute Services Hospital (MASH)

Der schnelle und effiziente Einsatz von medizinischem Fachpersonal, Ausrüstung und Hilfsgütern in Katastrophengebieten ist für das Überleben und die Behandlung unerlässlich. Das HDR-Team, das das konzeptionelle Mobile Acute Services Hospital (MASH) entwarf, erkannte, dass Organisationen wie das Rote Kreuz und Ärzte ohne Grenzen sich oft auf temporäre Zeltanlagen beschränken, die transportiert und dann aufgebaut werden müssen. Dieser Prozess verschwendet in vielen Fällen wertvolle Zeit.

Dieses Video stellt vor, wie das vorgeschlagene MASH pod-basierte System von Drohnen überall stationiert werden kann, ohne sich auf die bestehende Infrastruktur oder einen vorbereiteten Standort zu verlassen. Das System kann über Katastrophengebieten, unter der Reiseflughöhe von Verkehrsflugzeugen und in sicherer Entfernung von potenziellen Gefahren schweben. Die erforderliche "Einrichtung" würde dann aus einer Reihe von modularen klinischen und unterstützenden Pods zusammengesetzt, die zu einer erhöhten Station verbunden werden können.

Wenn die Pods nicht in Gebrauch sind, werden sie an strategisch günstigen Standorten rund um den Globus gelagert. Konzipiert als stapelbare Schiffscontainer, könnte die entsprechende Mischung von Pods sofort an einen Katastrophenort gebracht werden, wo separate Propellereinheiten magnetisch in die gestapelten Pods eingreifen und sie anheben. Einmal in der Luft, werden sie von den Kommandozentralen ferngesteuert und per GPS zu ihrem Ziel geführt. Obwohl an Bord nur begrenzte Patientenunterkünfte zur Verfügung gestellt werden konnten, ist beabsichtigt, dass die Pods zur Stabilisierung und Behandlung von Patienten vor dem Transfer in ein medizinisches Zentrum oder einen nahegelegenen sicheren Ort verwendet werden.

In einer Welt, in der die Häufigkeit von Katastrophen wie Terroranschlägen, Kriegen und durch den Klimawandel verursachten Naturkatastrophen ständig zunimmt, soll MASH eine skalierbare und zeitnahe Reaktion bieten, die jeder Situation angemessen ist.