In den Medien

Richtfest am Campus Lübeck des UKSH

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) erweitert und optimiert seine beiden Standorte Lübeck und Kiel. Zusammen mit Ministerpräsident Daniel Günther, dem Bürgermeister Bernd Saxe und Vertretern des UKSH‘s und der Immobilienpartner wurde am 26. September 2017 am Campus Lübeck gemeinsam das Richtfest gefeiert. Das Richtfest am Campus Kiel wurde bereits am 26. April 2017 feierlich zelebriert. Der sechsstöckige Neubau wird die bauliche Bestandsstruktur des Klinikums erweitern und  die Grundstruktur gleichzeitig neu organisieren.

Konsortium und Architekten

Das Konsortium aus der BAM PPP Deutschland GmbH und der VAMED Health Project GmbH beauftragte die Arbeitsgemeinschaft aus tsj architekten / sander.hofrichter architekten und HDR /  JSWD Architekten mit der architektonischen Planung der Neu- und Erweiterungsbauten sowie der Sanierungsmaßnahmen. Das Gesamtprojekt in öffentlich-privater Partnerschaft (ÖPP) ist derzeit die landesweit größte Baumaßnahme und soll 2021 fertiggestellt sein. Die Investitionen für den Masterplan belaufen sich auf rund 520 Mio. Euro

Erfahren sie mehr auf der Webseite von VAMED