HDR erhält Preis für futuristisches mobiles Krankenhaus
NEUIGKEITEN

HDR erhält Preis für futuristisches Design eines mobilen Krankenhauses

Die innovative Lösung des „Mobile Acute Services Hospital“ erhält den ersten Platz im Wettbewerb „Breaking Through“ der Healthcare Design Expo Konferenz, der Zukunftprojekte im Bereich der Gesundheitsversorgung auszeichnet.

Der diesjährige Preis wurde dem multinationalen australischen Team von HDR in Phoenix, Arizona verliehen.

Eine hochkarätig besetzte Jury bestehend aus Branchenexperten wählte das Projekt des HDR-Teams, das Mobile Acute Services Hospital (MASH) im August aus insgesamt 43 Einsendungen in die engere Auswahl. Das vierköpfige MASH-Designteam setzt sich zusammen aus den Architekten Romina Triboli Pisi, Margot Cougul, Mira Ebaf und Ben Belson. Ihre Berater Alan Boswell, Alessandro Filippi und Ronald Hicks unterstützten das Team bei ihrer aufregenden Design-Reise.

 „Ich habe mich immer gefragt, wie ich als Architekt einen wichtigen Beitrag leisten könnte“, sagt MASH Designer Ebaf. „Und deshalb bin ich sehr froh darüber ein Teil des MASH Teams zu sein. Wir wollten gemeinsam einen Weg finden, Dinge besser zu machen und dabei helfen Leben zu retten.“

Thumbnail

Triboli Pisi sagte: „Wir hatten von Anfang an ein gutes Konzept und standen als Team hinter der Idee ein fliegendes Krankenhaus zu schaffen.“

Der Siegerentwurf des Teams sieht ein System von Containern vor, welches bei natürlichen oder durch Menschen verursachten Katastrophen eingesetzt werden kann. Belson sieht in dem System einen „Hoffnungsträger“. In ihrem Gestaltungsansatz fasste das Team aktuelle und zukünftige Technologien zusammen, mit dem Ziel die humanitäre Unterstützung zu verbessern.

Das Resultat war ein effizientes und hochmobiles System, welches die Fähigkeit besitzt zu wachsen und sich je nach Bedarf zusammenstellen lässt. Somit wird gewährleistet, dass es sich so schnell und flexibel wie möglich an verschiedene Katastrophen und Umgebungen anpassen kann.

„Die Technologie und die Architektur können dabei helfen, auf verschiedene Arten von Notfällen zu reagieren“, sagt Cougul, „MASH ist ein Beispiel für eine Lösung, die in kurzer Zeit Menschen in Not helfen kann. So etwas gibt es momentan noch nicht.“

Thumbnail

Ronald Hicks, Direktor für den Bereich Health in Australien, gratulierte dem Team zu ihrem Erfolg und betonte dabei die Bedeutung, aufstrebenden Talenten Chancen zu geben ihre Kreativität zu entfalten. „Ich bin stolz auf alle Mitglieder des MASH Teams und hoffe, dass diese Anerkennung sie dazu inspiriert weiterhin innovative Ideen für solch aktuelle und wichtige Themen zu entwickeln“, sagte Hicks.

Über HDR Australien

Mit Büros in Sydney, Brisbane und Melbourne bietet HDR ein breites Spektrum an Dienstleistungen in den Bereichen Gesundheit, Verteidigung, Handel, Verkehr und Ressourcen in ganz Australien. Unsere mehr als 200 Mitarbeiter nutzen ihr Wissen und ihre Leidenschaft – neben der weltweiten Expertise von HDR – um einen nachhaltigen Nutzen für die Kunden und die Gemeinden zu schaffen.

Über HDR

Seit mehr als einem Jahrhundert geht HDR mit Kunden Partnerschaften ein, um Kommunen zu gestalten und die Grenzen des Machbaren neu zu ziehen. Unser Fachwissen stammt von fast 10.000 Mitarbeitern an mehr als 225 Standorten weltweit. Unsere Konstruktions-, Architektur-, Umwelt- und Baudienstleistungen bringen ein umfassendes Know-how in jedes Projekt. Unsere optimistische Herangehensweise, um innovative Lösungskonzepte zu finden, definiert unsere Vergangenheit und motiviert uns für die Zukunft.

Märkte
Leistungen