© Architect: HDR Germany | Projekt: MÜK Harlaching
NEUIGKEITEN

Grundstein für die neue München Klinik Harlaching gelegt

Am 14. Juli 2021 fand die Grundsteinlegung des Neubaus der München Klinik Harlaching statt.

Die Grundsteinlegung in Harlaching ist Teil der Neuausrichtung der München Klinik. Durch die Bildung medizinischer Zentren mit moderner Infrastruktur und Prozessverbesserungen wird die Attraktivität für Patienten und qualifiziertes Personal gleichermaßen erhöht. Es handelt sich in der Summe um eines der größten Zukunftsprojekte im Gesundheitsbereich in Deutschland.

Gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Vogt ist HDR Germany für die Generalplanung des komplexen Neubaus verantwortlich, der alle Zentren, die aktuell in verschiedenen Gebäuden auf dem Klinikareal angesiedelt sind, zusammenfasst. Hochspezialisierte Zentren als wichtige Anlaufstelle für Patienten mit beispielsweise komplexen Krebserkrankungen und die wichtige Säule der Münchner Daseinsvorsorge finden so zusammen. Das führt zu moderner Infrastruktur für mehr Patientenkomfort und einem attraktiven Arbeitsplatz mit kurzen Wegen und effizienten medizinischen Prozessen.

Corona-bedingt fand die Grundsteinlegung am 14. Juli auf dem imposanten Baufeld in kleinem Kreis mit wenigen geladenen Gästen aus Politik, Mitarbeiterschaft und Projektbeteiligten statt. Grußworte überbrachten Staatsminister Klaus Holetschek und Oberbürgermeister Dieter Reiter. Mitarbeitende aus Medizin und Pflege verlasen ihre Wünsche an den Neubau und platzierten diese danach im Grundstein. Dieser wird im Anschluss seinen Platz im tatsächlichen Fundament des Neubaus finden und dort fest integriert.