Universitätsklinikum Bonn - Herzzentrum
NEUIGKEITEN

Grundsteinlegung des neuen Herzzentrums am Universitätsklinikum Bonn (UKB)

Herzmedizin auf internationalem Spitzenniveau

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) hat am 01. Oktober 2021 feierlich den Grundstein für das von uns geplante neue Herzzentrum gelegt. Ab 2024 werden die Bereiche Kardiologie und Herzchirurgie in dem modernen Neubau räumlich zusammengeführt.
140 Millionen Euro Baukosten, 31.000 Quadratmeter Grundfläche und mehr als 1.000 Räume – mit diesen eindrucksvollen Zahlen gehört der von HDR Germany geplante Neubau des Herzzentrums am Universitätsklinikum Bonn (UKB) zu den drei größten Baustellen der Bundesstadt Bonn. Mit der Fertigstellung 2024 führt das hochmoderne Gebäude auf dem Venusberg die beiden Fachbereiche Kardiologie und Herzchirurgie zu einem interdisziplinären Zentrum unter einem gemeinsamen Dach zusammen. „So werden die Voraussetzungen geschaffen, dass die national und international sehr renommierte Herzmedizin am UKB in einem der weltweit modernsten Herzzentren Krankenversorgung, Forschung und Lehre betreiben kann“, freut sich Prof. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKB.

Im Beisein von Dr. Joachim Stamp (Stellvertretender Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und NRW-Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration) und über 100 Gästen wurde unter freiem Himmel gefeiert. Bei dem Festakt in der Baugrube wurde zuvor eine traditionelle Zeitkapsel in den Grundstein eingelassen, anschließend wünschten alle Beteiligten den Bauarbeiten gutes Gelingen.

Unsere Ansprechpartner für Sie