Ambulantes Pflegezentrum Wilford Hall am Militärflughafen Lackland

lackland-ambulatory-care-center-hero

Ambulantes Pflegezentrum Wilford Hall am Militärflughafen Lackland

Eine „Superklinik“ für die Luftwaffe

Als stationäre Funktionen durch die Stadt zu einem anderen medizinischen Zentrum geschickt wurden, blieb der Militärflughafen Lackland in San Antonio ohne Krankenhaus oder Notaufnahme. Das bisher größte ambulante Pflegezentrum des Verteidigungsministeriums, das neue Wilford Hall Ambulatory Care Center (ACC) auf dem Lackland Militärflughafen, ist eine 457 Millionen Dollar teure „Superklinik“, die sich auf die ambulante Versorgung konzentriert und dennoch als Krankenhaus ohne Betten funktioniert.

Das ACC ist kein typisch kastenförmiges Regierungsgebäude. Der Gebäudegrundriss ist von der Luftfahrt inspiriert und erinnert an Jets, die in Formation von oben fliegen. Das ACC dient als primäres medizinisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe und bietet militärischen Veteranen, aktiven Militärs und ihren Familien ambulante Vollversorgung.

Das ca. 600.000 Quadratmeter große ACC umfasst Notfallversorgung, Primärversorgung, Gynäkologie, Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation, medizinische Kliniken, chirurgische Subspezialitäten, psychische Gesundheit und umfassende Zusatzleistungen, einschließlich Radiologie, Chirurgie, Labor und Apotheke sowie Logistik.

Zu den Hauptmerkmalen des ACC gehören:

  • Auf drei Etagen verfügt die Einrichtung über insgesamt sieben Gärten zwischen Innen- und Dachgeschoss, eine Kapelle, eine Eingangshalle mit hohen Decken und viele weitere architektonische Merkmale, die das Gebäude nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend für Patienten und Besucher machen.
  • Eine Verschmelzung von Stilen, die den regionalen Charakter von Zentraltexas mit dem Hightech-Ausdruck der Streitkräfte verbindet, spiegelt sich im Design durch Mauerwerk, Bronze und Metall wider. Die Innenausstattungen sind eine Mischung aus bronzenen Metallakzenten und beinhalten eine neutrale Palette, während die Außenausstattungen - entworfen und gebaut mit Anti-Terror-Sicherheitsmaßnahmen - schlank, glänzend und kühn sind.
  • Um ein medizinisches Ambulanzprogramm von Weltklasse zu etablieren, wurden evidenzbasierte Designprinzipien, Best-Practice-Lösungen und der Ausdruck von nachhaltigem Design integriert. Diese Bemühungen beinhalteten die Schaffung einer patienten- und familienzentrierten Heilumgebung, die funktionell effizient und flexibel ist und intuitiv zu bedienen ist.
  • Zugang zu natürlichem Licht, Blick in die Natur, intuitive Wegeführung, erhöhte Nachhaltigkeit durch Energieeinsparung und modularen Aufbau der Kliniken für zukünftige Flexibilität.
  • Die flughafenähnliche Halle dient als Orientierungshilfe für den Komplex, während die Innenhöfe bei der Navigation behilflich sind und Lichtquellen sowie intime heilende Umgebungen schaffen.
  • On- und Off-Stage-Konzepte wurden in die Entwicklung der Design- und Personalbewegung sowie der Back-of-House-Aktivitäten in Bereichen außerhalb der öffentlichen Zonen integriert.
  • Der Entwurf sieht den Anbau eines mehrstöckigen Parkhauses mit Platz für 1.000 PKWs und einer neuen zentralen Energieanlage vor.
lackland-ambulatory-care-center-hero
Auftraggeber
United States Army Corps of Engineers – Fort Worth District
Ort

San Antonio, TX
Vereinigte Staaten

Größe
59.830 m²