Emerging Infectious Diseases Laboratory

Emerging Infectious Diseases Laboratory

Emerging Infectious Diseases Laboratory

Neuer Maßstab für Exzellenz in Hochsicherheitslaboratorien

Das neue Gebäude des "U.S. Centers for Disease Control and Prevention’s" (dem Gesundheitsministerium der Vereinigten Staaten unterstellte Behörde) in Atlanta ist die größte Labor- und Forschungseinrichtung dieser Art auf der Welt. Es wurde 2006 fertig gestellt und mit dem Preis „R&D Magazine’s Lab of the Year Special Mention Award" ausgezeichnet.

Mit einem offenen und hellen Grundriss ist das Gebäude flexibel nutzbar, trotz höchster Sicherheitsvorrichtungen. Die neue Einrichtung beinhaltet BSL-4-Labore, die in der Lage sind mit lebensbedrohlichen und exotischen Krankheitserregern, für die es keine Behandlungen oder Impfstoffe gibt, umzugehen. Die Einrichtung ist eine der ersten, die mehrere Kombinationen von BSL-3- und BSL-4-Module bereitstellt und Bereiche für Probenträger teilt; sie bietet also mehr einzigartige Bereiche für kritische Aufgaben unter stark verbesserten Arbeitsbedingungen.

Emerging Infectious Diseases Laboratory
Auftraggeber
U.S. Centers for Disease Control and Prevention
Ort

Atlanta, GA
Vereinigte Staaten

Größe
39.000 m²