Erweiterung der Sekundarschule in Süd-Okanagan

Southern Okanagan Secondary School Expansion

Erweiterung der Sekundarschule in Süd-Okanagan

Aufstieg aus der Asche

Die Ersetzung der Southern Okanagan Sekundarschule begann als Erweiterung und Renovierung einer bestehenden Sekundarschule mit einem angeschlossenen, von der Gemeinde unterstützten Theater für darstellende Künste. Beim Bau der Erweiterung, kurz vor der Fertigstellung, wurde der bestehende historische Flügel und das Venables Theater durch einen Brand zerstört. Nach dem Brand wurden ein neues Theater für darstellende Künste und ein Lernzentrum in der Nachbarschaft in das Projekt einbezogen.

Zu den wichtigsten Merkmalen des Konzepts gehören:

  • Ein runder Mehrzweckraum aus Brettschichtholz, Holzdielen und Beton- sowie Holzsäulen, der sich zu einem zentralen Innenhof öffnet und den Mittelpunkt der studentischen Zusammenkunft bildet.
  • Ein neues Theater der darstellenden Künste mit 400 Sitzplätzen in abgestufter Bestuhlung.
  • Eine zweistöckige Haupthalle des Theaters (ähnlich dem Mehrzweckraum), die als Versammlungsraum dient.
  • Bereitstellung einer Geothermieanlage, Solarzellen und einer Windkraftanlage zur Unterstützung der Nutzung erneuerbarer Energien.
  • Der Einsatz von wassersparender Landschaftsgestaltung und Regenwasserbewirtschaftung zur Reduzierung des Wasserverbrauchs.
Southern Okanagan Secondary School Expansion
Auftraggeber
School District No. 53 (Okanagan-Similkameen)
Ort

Oliver, BC
Kanada

Größe
Neu: 11,132 m² Renovierung: 657 m²
Leistungen