HDR Design Studio Berlin

HDR Design Studio Berlin

HDR Design Studio Berlin

Moderne Bürolandschaft mit nachhaltigem Konzept

Im Bezirk Tempelhof-Schönefeld bezog HDR eine knapp 1300 m² große Fläche in einem alten Fabrikgebäude und verdreifachte damit seine Bürofläche in der Hauptstadt. Die große, zusammenhängende Fläche im vierten Obergeschoss des Gewerbeobjektes hat Ausbaupotential und bietet helle, hohe Räume mit Industriecharakter. Gute Erreichbarkeit und die Nachbarschaft in dem Gewerbehof mit Berliner Mischung versprechen einen lebendigen Standort. Insgesamt können bis zu 80 Mitarbeiter in den flexibel nutzbaren Räumen arbeiten.

Den Ansatz für die Gestaltung der Räumlichkeiten fand das hauseigene Planungsteam, bestehend aus Designern, Architekten, Bauleitern und Innenarchitekten in gemeinsamen Workshops. Identifizierte Grundsätze wurden zu Ideengebern bei der Gestaltung, der Ausstattung und Auswahl der Materialien und Möbel. Eine der Leitlinien von HDR lautet: „Wir sind als Firma wie als Menschen solide und klar, einfühlsam und klug und wir wollen begeistern.“ So entstand eine offene Atmosphäre, die sensibel auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und Besucher reagiert, und gleichzeitig ein kreativer und motivierender Ort.

Als besondere Herausforderung sollte das Büro auch im Bereich Nachhaltigkeit allen Ansprüchen genügen. Daher entschloss man sich, auch die hauseigene Nachhaltigkeitsabteilung zu integrieren. Sehr schnell wurden die Anforderungen an nachhaltige Räume zentraler Teil des Entwurfes und beeinflussten Materialwahl und Optik. Um in allen Bereichen das Beste für die Mitarbeiter zu erreichen, wurden Akustik und Innenraumluft durch externe Berater sowie Messungen optimiert.

Hauptmerkmale:

  • An einen großen Meeting Bereich schließen sich zwei Einzelbüros und drei Doppelbüros an, die nach dem Desk-Sharing-Gedanken gemeinschaftlich genutzt werden können. Der offene Grundriss bietet neben den Arbeitsplätzen für die unterschiedlichen Teams mit verschiedenen Zonen und Bereichen, das richtige Umfeld für Arbeit und Austausch, Kreativität oder Rückzug.
  • Hinter dem Empfangsbereich bildet ein markanter Stehtisch mit zehn Metern Länge die kommunikative Mitte des Büros. Natürlich aus FSC zertifiziertem Holz.
  • Durch die Einbindung von Akustiker und Lichtplaner konnte ein sehr gutes Arbeitsumfeld geschaffen werden, indem nicht nur akustischer und visueller Komfort den Charakter des Büros prägen sondern auch durch den Einsatz emissionsarmer Produkte immer gute Berliner Luft herrscht.
  • Kreatives und kommunikatives Highlight ist ein mit Würfeln, Polstermöbeln und Sofas abwechslungsreich gestalteter Bereich für informelles Arbeiten mit Blick ins Grüne. Die freie Sitzlandschaft setzt sich mit einem knalligen, roten Langflorteppich von dem Industrieparkett des restlichen Büros ab und soll als Multifunktionsbereich auch die Möglichkeit für besondere Veranstaltungen bieten. Selbstverständlich entsprechen alle Textilien höchsten Standards und glänzen mit sehr geringen Emissionswerten.
  • Die Gliederung der Arbeitsplätze durch variable Regale im Großraum, die Einhaltung der ASR sowie die transparenten Wände zu Einzelbüros und Besprechungsräumen unterstützen die lockere und offene Atmosphäre der Bürolandschaft.
  • „Rotary Walls“, die an unterschiedlichen Stellen des Büros eingesetzt werden, bieten die Chance den Raumeindruck durch Drehen flexibel zu verändern. Als akustisch wirksame Elemente verbessern sie die Arbeitsatmosphäre und dienen gleichzeitig als Hängefläche für Zeichnungen dem kreativen Austausch.
  • Der Einsatz von FSC zertifiziertem Parkett und weitere hochwertige Materialien und Möbel erhöhen die Qualität des Arbeitsplatzes und sorgen bei den Mitarbeitern für gute Stimmung.
  • Ein großer Personalaufenthaltsbereich mit offener Küche, eine Garderobe mit Fahrradabstellmöglichkeit, ein behindertengerechtes WC und ein Rückzugsraum für familienfreundliches Arbeiten mit Kind sowie die neue, hauseigene Modellbauwerkstatt sind weitere attraktive Aspekte des neuen Berliner Standortes.
  • Durch den Einsatz der Nachhaltigkeits-Maßnahmen und die stetige Einbindung der Nutzer erhielt das Berliner Büro die Auszeichnung DGNB Gold im System Innenräume.
HDR Design Studio Berlin
Auftraggeber
HDR GmbH
Ort

Berlin,
Deutschland

Größe
1.300 m²
Zertifizierung
DGNB Gold
Märkte
Besondere Leistungen