Huawei Finanzzentrum Gebäude B1

Huawei Corporate Financial Center Building B1

Huawei Finanzzentrum Gebäude B1

Transformation durch Design

Auf dem Bantian Campus von Huawei wird die Renovierung und Erweiterung des bestehenden B1 Forschungs- und Entwicklungsgebäudes geplant. Ziel ist es, das Äußere und das Innere des Gebäudes so zu verändern, dass es seiner neuen Rolle als finanzielles Herz des größten Telekommunikationsunternehmens der Welt gerecht wird.

Die Hauptmerkmale der Planung sind:

  • Die Fassade vermeidet übertrieben exzentrische Stile sowie übermäßige Dekorationen und soll schlichte Eleganz erreichen.  Das Design drückt eine Architektursprache aus, die in drei Grundprinzipien verwurzelt ist: Schönheit, Kraft und Stabilität. So soll das neue Finanzzentrum das Hauptgebäude und den Konferenzbereich von Huawei auf dem gleichen Campus ergänzen.
  • Die öffentlichen Flächen des Gebäudes sind einsehbar und transparent. Das zentrale Atrium spielt dabei eine besondere Rolle. Um die Wahrnehmung der Gesamthöhe des bestehenden Atriums zu verringern, wird der Raum in drei kleinere Einheiten unterteilt: das untere Atrium, ein neues Konferenzzentrum und das obere Atrium, "Sky Garden" genannt.
  • Zwei bestehende Treppen wurden entfernt, um einen dezenten und aufgeräumten Eindruck zu ermöglichen. Ihre Funktion wurde durch zwei neue Treppentürme an der Außenseite des Gebäudes ersetzt.
Huawei Corporate Financial Center Building B1
Auftraggeber
Huawei
Ort

Shenzhen Shi, Guangdong Sheng
China

Größe
61,718 m²
Leistungen