J. Mehsen Joseph Öffentliches Gesundheitslabor

J. Mehsen Joseph Public Health Laboratory

J. Mehsen Joseph Öffentliches Gesundheitslabor

Ein Katalysator für urbane Revitalisierung

Das neue J. Mehsen Labor befindet sich im Science & Technology Park an der Johns Hopkins Universität in Baltimore und nutzt die öffentliche Gesundheit als wichtigen Katalysator für die städtische Revitalisierung, bringt Arbeitsplätze nach Baltimore und verbessert gleichzeitig die Infrastruktur des Bundesstaates, um auf aktuelle und neu auftretende Bedrohungen der öffentlichen Gesundheit zu reagieren. Das Labor beschäftigt 212 Mitarbeiter, die jedes Jahr mehr als 10 Millionen Tests am neuen Standort durchführen. Das einfache, rationale und zurückhaltende Design bleibt dem ehrlichen und geradlinigen Charakter der traditionellen Baltimore-Architektur treu.

Hauptmerkmale der Gestaltung sind: 

  • Die oberen Stockwerke beherbergen fünf wissenschaftliche Laborabteilungen: Umweltchemie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Screening von Neugeborenen und Kindern sowie Virologie / Immunologie.
  • Die Labore sind speziell auf Flexibilität ausgelegt, um Änderungen an Laborinstrumenten, Testvolumina und Methoden, die zu verbesserten Produktivitäts- und Testergebnissen führen, zu berücksichtigen.
  • Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss sind so angelegt, dass die Öffentlichkeit einen Einblick in die warm beleuchteten Galerieräume um den Schulungsraum, die Konferenzräume und die administrativen Funktionen bekommt.
  • Offene Büros bringen Licht in das Gebäude und erreichen offene Labore in der Mitte des Gebäudes.
  • Ein perforierter Sonnenschutz an der Ostseite des Gebäudes schirmt die zweistöckige Lobby und offene Bereiche für Zusammenarbeit ab.
J. Mehsen Joseph Public Health Laboratory
Auftraggeber
State of Maryland
Ort

Baltimore, MD
Vereinigte Staaten

Größe
21.830 m²