Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk

Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk

Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk

Das Katholische Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ Erfurt ist akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. Der Neubau beherbergt mehr als 400 Betten. Den Entwurf bestimmte ein intensiver Dialog mit der Natur: Der Blick des Betrachters fällt ins Grüne und auf Wasserflächen, die als lebendige Elemente zur Meditation einladen. Bestimmender Gedanke des planerischen Konzeptes war es, dass sich das  Krankenhaus die heilende Kraft der Natur zunutze macht. Umgesetzt wurde dies durch die formale Gestaltung der Bettenhäuser, die sich kammartig zum Wasser und zum Gesundheitspark hin öffnen. Sie wecken den Anschein sich mit der Natur verzahnen zu wollen.

Während der Gesundheitspark der Öffentlichkeit zugänglich ist, stehen die Innenhöfe als Orte der Ruhe ausschließlich den Patienten zur Verfügung. Sie erleben hier ‚Landart’ im Sinne künstlerisch-stimmungsvoller Landschaftsplanung. Das Zusammenwirken von kreativer Landschaftsgestaltung, natürlicher Umgebung und architektonischer Transparenz folgt einer gesamtplanerischen Philosophie, die das St. Johann-Nepomuk Krankenhaus zu einer harmonischen Einheit formt.

Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk
Auftraggeber
Katholisches Krankenhaus - St. Johann-Nepomuk
Ort

Erfurt, Thüringen
Deutschland

Größe
18.500 m²
Märkte