Lernzentrum an der Universität Ottawa

University of Ottawa Learning Centre

Lernzentrum an der Universität Ottawa

Ein Tor zu aktivem Lernen und gesellschaftlichem Engagement

Die Universität Ottawa ist die größte französisch-englische zweisprachige Universität der Welt. Das Ziel der Universität ist es, die Zugänglichkeit und Qualität der akademischen Bildung zu verbessern und gleichzeitig Kulturen, Sprachen und verschiedene Perspektiven zusammenzubringen, um neue Ideen voranzutreiben. Die Erweiterung des Campus in Ottawa um das Learning Centre unterstützt den übergreifenden Auftrag der Universität der Förderung moderner Lehrmethoden, für verbesserte Dienstleistungen für Studierende und der Förderung von Konnektivität, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit durch Design.

Bemerkenswerte Elemente sind:

  • Eine einladende Gebäudefassade und ein größtenteils öffentlicher Erdgeschossbereich bilden ein Gemeinschaftszentrum und Treffpunkte für die Studierenden.
  • Ein zentrales Atrium verbindet alle sechs oberirdischen Geschosse des Lernzentrums und füllt gemeinschaftliche Räume und Büros mit natürlichem Licht.
  • Das Atrium mit Glasfassade sorgt dafür, dass die Räume für ein konzentriertes Studium ruhig bleiben und stellt gleichzeitig eine visuelle Verbindung zu den darunter liegenden öffentlichen Etagen her.
  • In den Untergeschossen befinden sich hochtechnologische, flexible Unterrichtsräume, Studios, Multimediastudios, eine Gaming Lounge und Kollaborationsräume zur Unterstützung des aktiven Lernens.
  • In den Obergeschossen befinden sich Fachräume und Klassenzimmer und das „Study V2.0“.
  • Zwei vertikale Servicekerne sind strategisch positioniert, um die Verteilung der Hightech-Infrastruktur zu optimieren und gleichzeitig das Zentrum und die Ecken des Gebäudes offen und zugänglich zu halten.
University of Ottawa Learning Centre
Auftraggeber
University of Ottawa
Ort

Ottawa, ON
Kanada

Größe
17.658 m²
Leistungen