Stahlwerk Bethlehem

abandoned building at plant site

Stahlwerk Bethlehem

Ein großes neues Leben für ein ehemaliges Stahlwerk bedeutet 2.200 Arbeitsplätze und 1,5 Milliarden Dollar an lokalen Investitionen und Steuereinnahmen.

In enger Zusammenarbeit mit LVIP als Hauptprojektingenieur hat unser Team alle Umweltaspekte bei der Bewertung und Sanierung der größten privaten Brachflächensanierung des Landes geleitet.

Das 1.000 Hektar große Gelände in Pennsylvania, ehemals Bethlehem Steel Plant, wird von LVIP zu einem diversifizierten Industriepark mit kleinen Parzellen für Produktion, High-Tech-Betriebe, Lager, Distribution und Büroflächen umgebaut.

Der Sanierungsprozess umfasste den Abriss zahlreicher Gebäude mit einer Fläche von Hunderttausenden von Quadratmetern, die Bewegung von Millionen von Kubikmetern künstlicher Schüttung, die Sanierung zahlreicher ehemaliger Förderbereiche, die Beseitigung historischer unterirdischer Chemieanlagen sowie die für den Bau neuer Anlagen erforderliche Planung und Umweltkoordination.

Während der gesamten Sanierung hat unser Team mit Entwicklern, dem Pennsylvania Department of Environmental Protection (PADEP), der United States Environmental Protection Agency (USEPA), Ingenieuren und anderen am Prozess beteiligten Parteien zusammengearbeitet. Wir überwachen alle Genehmigungen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene durch ein Agenturarbeitsteam, dem Vertreter von USEPA, PADEP und der lokalen Regierung angehören. Durch diesen Arbeitsteam-Ansatz haben wir erfolgreich Überprüfungen und Genehmigungen unter Pennsylvania's Land Recycling Program (Act 2), Underground Storage Tank Program, Solid Waste Program, Wetlands and Waterways Program, NPDES Program und USEPA's Resource Conservation and Recovery Act beschleunigt.

Bis heute wurden rund 400 Hektar Land erfolgreich saniert, mit fast 1 Million Quadratmeter Büro- und Lagerfläche, wodurch über 2.200 Arbeitsplätze im Lehigh Valley geschaffen oder erhalten wurden. Dazu gehört die Entwicklung eines 100 Hektar großen intermodalen Schienenverkehrs, der den Zugang zu Einrichtungen vor Ort und in der gesamten Region zum nationalen Schienennetz ermöglicht. Der vollständige Ausbau des Projekts wird zu Investitionen und Steuereinnahmen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar führen.

abandoned building at plant site
Auftraggeber
Lehigh Valley Industrial Park, Inc. (LVIP)
Ort

Bethlehem, PA
Vereinigte Staaten

Größe
1,000 acres, 400 acres of land have been successfully redeveloped, 1 million square feet of office and warehousing space, 100-acre rail intermodal