Utah State University, Gebäude für Agrarwissenschaften

Utah State University Agricultural Sciences Building

Utah State University, Gebäude für Agrarwissenschaften

Transparente, kooperative Agrarforschung & Bildung

Das Agricultural Sciences Building an der Utah State University ist eine hochmoderne Einrichtung, die das College of Agriculture (COA) mit dem Agriculture Research Service (ARS), einer Abteilung des U.S. Department of Agriculture, vereint. Durch die Zusammenführung von Lehre und Forschung soll die neue Einrichtung die Zusammenarbeit zwischen Forschenden, Lehrenden und Studierenden fördern. Das Gebäude befindet sich an einem prominenten und historisch bedeutsamen Ort und würdigt damit die Tradition der Universität in Utah. Gleichzeitig spiegelt das zukunftsweisende, offene Design die anhaltende Bedeutung der Utah State University in der Agrarforschung wider.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören:

  • Hörsäle, Klassenzimmer, Studien- und Büroräume sowie Räume für Lehrmittel unterstützen die landwirtschaftliche Bildung.
  • Ein vierstöckiger Laborblock enthält modulare, meist offene Labore, die die Flexibilität und Sichtbarkeit der Forschungsaktivitäten erhöhen.
  • Ein Atrium in der Mitte des Laborgebäudes verbindet die Labore mit den Büros, sorgt für natürliches Licht bis tief in die Laboretagen und ermöglicht die Fortsetzung eines wichtigen Campus-Fußgängerweges durch das Gebäude.
  • Das Atrium-Café und die Hörsaalräume im Erdgeschoss bieten Ziele und Kerneinrichtungen, um die Interaktion und Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern, Lehrkräften und Studenten zu fördern.
  • Sonnenkollektoren spenden neben der Energiegewinnung auch Schatten.
  • Bedienbare Fenster ermöglichen den Blick ins Freie und bieten spektakuläre Ausblicke auf die Rocky Mountains.
Utah State University Agricultural Sciences Building
Auftraggeber
Utah State University, College of Agriculture
Ort

Logan, UT
Vereinigte Staaten

Größe
11.600 m²
Leistungen